Agenda

19 Ergebnisse gefunden

Voller Kalender

James Ensor: Selbstporträts

Do. 21 März 2024 bis So. 16 Juni 2024
Das Selbstporträt hat bei Ensor eine essenzielle Bedeutung und nimmt einen besonderen Platz in seinem Werk ein. Die ersten drei bekannten gemalten Selbstporträts von James Ensor stammen aus dem Jahr 1879. Sein bekanntestes Selbstporträt ist zweifellos "Selbstporträt mit Blumenhut" (Mu.ZEE, Ostende)…

Ensor 1940

Atlantikwall Raversyde
Sa. 9 März 2024 bis Mo. 11 Nov. 2024
In der Nacht vom 27. zum 28. Mai 1940 wird das Rathaus von Ostende bombardiert. Drei Gemälde und zahlreiche Radierungen von Ensor sind verloren. Für immer verloren. Denn in den Archiven sind nur noch einige vage Bilder vorhanden. Waren auch sie Meisterwerke? Haben sie dem Ensor, den wir kennen,…

Ostende, Ensors imaginäres Paradies

Venetiaanse Gaanderijen
Sa. 29 Juni 2024 bis So. 27 Okt. 2024
Entdecken Sie die einzigartige Verbindung zwischen James Ensor und seinem Geburtsort Oostende in der überraschenden Ausstellung 'Oostende, Ensors denkbeeldig paradijs' in den Venetiaanse Gaanderijen. Während sich Oostende zur Königin der Badeorte als Touristen- und Kulturdestination entwickelte,…

James Ensor: Satire, Parodie, Nachahmung

Do. 19 Sep 2024 bis So. 12 Jan. 2025
Das Werk von James Ensor zeichnet sich durch Humor und Satire aus. Verschiedene Werke zeugen von seinem Talent, Themen oder spezifische Werke anderer Künstler zu paraphrasieren. Einige Werke ergeben Parodien oder Pastichen und zeichnen sich durch Humor, Kritik und/oder Karikatur aus. Er zögert…

Grosse Kunst für Kleine Kenner - James Ensor

Fort Napoleon
Sa. 16 Dez. 2023 bis So. 12 Mai 2024
Anlässlich des Ensor-Jahres verwandelte Thaïs Vanderheyden mehrere ikonische Gemälde des Großmeisters James Ensor in auf Kinder zugeschnittene Kunstwerke. Entdecken Sie sie in der interaktiven Ausstellung in Fort Napoleon

The Show of Life

Venetiaanse Gaanderijen
Di. 19 Dez. 2023 bis Di. 21 Mai 2024
Tussen 19 december 2023 en 21 mei 2024 ontdek je in de Venetiaanse Gaanderijen het ultieme eerbetoon aan Arno.

Ausstellung „Im Schatten des Meisters, Zeitgenossen Ensors“

Stadsmuseum
Sa. 15 Juni 2024 bis Di. 31 Dez. 2024
Ensor war vielleicht ein Einzelgänger, aber nicht allein. Neben dem Großmeister selbst arbeiteten und stellten auch andere Künstler in Ostende aus. Schließlich hat Ostende schon immer unzählige Künstler angezogen, die sich gelegentlich oder manchmal auch für längere Zeit in Ostende aufhielten, um…

Stadtmuseum Oostende

Das Museum blickt auf die beeindruckende Geschichte der Stadt Ostende zurück und bietet gleichzeitig einen Ausblick auf die Zukunft des beliebten Urlaubsziels. Objekte, Poster, Dokumente und Multimedia-Anwendungen enthüllen die Geheimnisse der Stadtentwicklung, des Tourismus, der Fischerei, des…

Provinzdomäne Atlantikwall Raversyde

Provinzdomäne Atlantikwall Raversyde ist ein einmaliges Naturschutzgebiet in nächster Nähe des Meers. Ein abwechslungsreiche Landschaft bietet der Besuchern Gelegenheit zu herrlichen Wanderungen. Auf dem Gelände von Raversijde befindet sich auch eine Auffangstation für Vögel und Wildtiere (VOC). …

Venezianische Galerien

Auf Wunsch von König Leopold II. entwarf Henri Maquet im Jahr 1900 die erste Königliche Galerie: eine L-förmige, geschlossene und überdachte Verbindung zwischen dem königlichen Chalet und einem großen, achteckigen Salon. Die Galerie ist jetzt unter dem Namen ‘Venezianische Galerien’ bekannt, ein…

Kinderbauernhof 'De Lange Schuur'

Der Kinderbauernhof liegt am Rande von Ostende, südlich des Zentrums. Der Kinderbauernhof möchte Kinder und Jugendliche für alle Aspekte des landwirtschaftlichen Lebens neu erfinden, damit sie die Natur und das Biotop der Nutztiere neu entdecken können. Kognitiven, emotionalen und sozialen…

Fähre Visserskaai - Oosteroever

Kostenlose Fähre zwischem Zentrum (Aquarium) und 'Oosteroever' (Maritiem Plein) für maximum 50 Personen und maximum 20 Fahrräder. Es gibt auch ein neue elektrische Fähre 'Raveel ontmoet Ensor' für maximum 100 Personen und maximum 40 Fahrräder. Auch für Rollstuhlfahrer zugänglich. Aussteigen nach…

Mu.ZEE Kunstmuseum am Meer

Einst ein Warenhaus, jetzt Mu.ZEE. Das Museum Mu.ZEE vermittelt eine Übersicht über die moderne Kunst in Belgien, von ihren Anfängen im neunzehnten Jahrhundert bis in die Gegenwart. Das macht das Museum zum einzigen in unserem Land, das diese Formel einsetzt, und auch zum einzigen, dessen…

Atlantikwall Raversyde

Atlantikwall Raversyde is een van de best bewaarde restanten van de Duitse verdedigingslinie, met meer dan zestig bunkers, open en ondergrondse gangen, observatieposten en geschutstellingen.

Museum Amandine

Am 3. April 1995 lief die Amandine zum letzten Mal in den Hafen von Ostende ein. Glücklicherweise wurde der Amandine ein neues Leben als Museum geschenkt, und Sie können dieses Stück maritimen Erbes jetzt wieder besuchen. Mit Hilfe von Multimedia-Installationen wird Ihr Museumserlebnis auf eine…

Das James Ensorhaus

Das brandneue Erlebniszentrum umfasst das Haus von James Ensor und fünf interaktive Erlebnisräume. Erwecken Sie Ensors Gemälde zum Leben, bestaunen Sie Innendekoration und Karnevalsmasken, blättern Sie in Briefen und Fotografien und werfen Sie dann noch einen Blick in seinen originalen Wohn- und…

Fort Napoleon

Was wäre, wenn die Mauern von Fort Napoleon sprechen könnten? Nun, sie tun es! Entdecken Sie die brandneue Tour über die Geschichte der Festung. Fort Napoleon war die Kulisse für Hunderte von Jahren Geschichte. Die breiten Mauern von Fort Napoleon waren stumme Zeugen aller Ereignisse in der…

Mercator

Der Polarreisende Adrien de Gerlache entwarf diesen Dreimaster, der in Schottland gebaut wurde. Die Mercator hatte zwei Kommandanten und machte 41 Reisen. 1936 holte die Mercator die sterblichen Überreste von Pater Damiaan nach Hause zurück. 1960 lief die Mercator in den Hafen von Antwerpen ein…